Werden Sie Skulpturen-Pate*in!

Sie haben eine Lieblingsskulptur in Schorndorf? Dann werden Sie doch Pate*in!

Als Skulpturen-Pate*in fühlt man sich für seine Skulptur verantwortlich, das bedeutet beispielsweise, dass man größere Beschädigungen dem Kulturforum Schorndorf meldet oder kleine Verschmutzungen selbst entfernt.

Selbstverständlich bekommt man auch was für sein Engagement: Sie werden von uns mit allen Informationen rund um die Skulptur versorgt und somit Expert*in. Einmal im Jahr können Sie an einer SkulpTOUR kostenlos teilnehmen, zudem erhalten Sie freien Eintritt in die Q Galerie für Kunst und die Broschüre »Schorndorfer Skulpturen«.

Sie wollen gerne ein Skulpturen-Pate*in werden?
Wenn Sie sich für eine Patenschaft interessieren, melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns über jeden neuen Paten!
post@kulturforum-schorndorf.de, Tel. 07181 9927940, Ansprechpartnerin: Stefanie Grünes

Folgende Skulpturen haben bereits Paten gefunden:

  • Hüseyin Altin: »Fortschnittschritt«
  • David Lee Thompson: »Swang Song still unplugged in Schorndorf«
  • Timm Ulrichs: »Gekippter Fluss - Natur in Fertigteilen«
  • Daniel Wagenblast: »Mann mit Auto«
  • Reinhard Scherer: »Torturm«
  • Erich Hauser: »7/87«
  • Reinhard Scherer: »Eigener Schatten«
  • Siegfried Pietrusky: »Gerüst mit drei Gnubbeln«
  • G. Angelika Wetzel: »Flügelfigur I«
  • Reinhard Scherer: »Mahnmal«
  • Christoph Traub: »Tor der Ahnen«
  • Jean-Marc Dufour: »Der Sommer einer Rose«
  • Manuela Tirler: »Crossing XI«
  • Jo Kley: »Twister«
  • EBBA Kaynak: »›dazwischen‹ Fluss«
  • Christoph Traub: »PULS«