Literatur

literarisch-kulinarischer Abend

Wo eine ausgestreckte Hand keine Geste mehr ist, sondern ein Moment der Liebe

Freitag, 4. März 2016, 19 Uhr
Jazzclub Session 88, Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf

Bettina Müller-Hesse und Isabelle Demey lesen aus Büchern von Kim Thúy. Ingrid Neumann serviert vietnamesische Köstlichkeiten.

Kim Thúy schreibt mit allen Sinnen. Sie erinnert sich in ihren Büchern  'Der Klang der Fremde' und 'Der Geschmack der Sehnsucht' an ihre Flucht aus Vietnam nach Kanada. Mit der gleichen Intensität, wie sie vom Verlust des Bodens unter den Füßen erzählt, schildert sie die Lust, sich in der Fremde neu zu erfinden – etwa mit Tanz, später dann mit ihrem eigenen Restaurant. Davon erzählt sie in ihren beiden Büchern 'Der Klang der Fremde' und 'Der Geschmack der Sehnsucht'.

Die Splitter ihrer Wirklichkeit sind unterschiedlich groß, manche erzählen vier Seiten lang eine Geschichte, andere reichen nur über vier Zeilen. Diese Form erlaubt Kim Thúy, Vergangenheit und Gegenwart aneinanderzuschmiegen. Dabei sucht sie nach Bildern, "die hinter geschlossenen Lidern weiterleuchten".  Sie zeigt Risse, aber auch die feinen Verästelungen der Kulturen, die einander gerade in der Differenz berühren können.

Ingrid Neumann serviert vor und nach der Lesung vietnamesische Köstlichkeiten.

Bettina Müller-Hesse und Isabelle Demey arbeiten beide als Sprecherinnen und Moderatorinnen für das Hörfunkprogramm SWR2. Bettina Müller-Hesse moderiert vor allem klassische Musiksendungen und unterrichtet Medienrhetorik vom journalistischen Nachwuchs bis zu den Rundfunkpfarrern. Isabelle Demey ist Chefsprecherin und leitet das SWR-Sprecherteam Baden-Baden. Beide haben an der Stuttgarter Musikhochschule Sprechkunst und Kommunikationspädagogik studiert und daher einen besonderen Bezug zur Region Stuttgart, auch wenn sie inzwischen ihren Lebensmittelpunkt in Baden-Baden haben.


 

Diese Veranstaltung gehört zur literarischen Reihe OSTEN. Nah und fern.
Der Flyer zur Reihe

weitere Termine:

Rafik Schami liest aus Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
14. Januar 2016, 20 Uhr

Angela Köckritz liest aus Wolkenläufer
19. Februar 2016, 20 Uhr