Die aktuellen Veranstaltungen des Kulturforums

Literatur

Lesung

Durchs Guckfenster

Freitag, 9. August 2019, 19 Uhr - AUSGEBUCHT
Kapelle im Alten Friedhof, 73614 Schorndorf

Lesereise mit der Sektion Literatur durch fünf Jahrhunderte Schorndorf aus zeitgenössischen, wenig bekannten z.T. unveröffentlichten Texten.

Fe Jacobi und Roland Buggle von der Sektion Literatur des Kulturforum Schorndorf nehmen Sie bei einer Eigenproduktion mit auf eine Lesereihe durch fünf Jahrhunderte Schorndorf.

Gelesen werden unter anderem Texte des Chronisten David Wolleber, der von der Festungsanlage berichtet, die Herzog Ulrich im 16. Jahrhundert bauen ließ. Pfarrer Jeremias Heinrich aus Grunbach flüchtete 1646 zum Schutz vor dem 30jährigen Krieg und seiner Folgen in die Stadt und berichtet von seinen Erlebnissen. Im Jahrhundert danach kamen mit den verbesserten Straßen auch allerlei berühmte Reisende zu Besuch. Allen voran Kaiser Josef d .II. anno 1777 auf seiner Reise nach Paris, aber auch Johann Wolfgang von Goethe, Achim von Arnim und Karl Julius Weber hinterließen ihre Eindrücke schriftlich. Das 19. Jahrhundert brachte Schorndorf einen wirtschaftlichen Aufschwung. Gelesen wird der handschriftliche Bericht des Handelsmanns Adolf Veil über seine eigene Geschichte und das damalige Leben. Weiter erfahren wir von Hedwig Lohß den Fortschritt vom Gas- zum elektrischen Licht im 20. Jahrhundert und auch den zu der  bequemen Benzinkutsche.


Die Veranstaltung ist ausgebucht!