Kunst, Musik

Licht-/Klangkonzert

Die Sonografen

16.06.2017, 21.30 Uhr

Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert füllt gemeinsam mit Fried Dähn am Cello das Q mit Licht und Klang.

Der Medien- und Live-Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert schafft mediale Lichträume – live, abstrakt und raumfüllend mit 360°-Panorama-Projektionen. Mit dem weltweit einzigartigen Instrument ‚visual piano‘ füllt er die Q Galerie für Kunst Schorndorf mit Linien, Objekten und Farben in Echtzeit. In Zusammenarbeit mit Philipp Rahlenbeck erfand Theinert dafür das weltweit einzigartige Instrument 'visual piano', das es ihm ermöglicht Räume mit Linien, Objekten und Farben in Echtzeit ohne die Verwendung vorgefertigter Clips zu füllen.

Fried Dähn lässt die Cellosuiten von Johann Sebastian Bach zu einem neuen Klangerlebnis werden. Er gehört zu den wenigen Künstlern, denen es gelingt, Tradition und Moderne in sich zu vereinen. Ob klassische oder neueste elektronische Klänge, Komposition oder Improvisation: ständiges Suchen nach neuen Ausdrucksformen, gepaart mit immenser Virtuosität und spontanem Erfindungsreichtum im Umgang mit seinem Instrumentarium zeichnen ihn als einen der vielseitigsten und innovativsten Cellisten der Gegenwart aus.

Um einen spontanen aktiven Dialog zwischen Fried Dähn am Cello und Kurt Laurenz Theinert zu ermöglichen, gibt es keine technische Verbindung zwischen Bild und Musiker.


Eintritt frei!

Q Galerie für Kunst Schorndorf, Karlstraße 19, 73614 Schorndorf

zum Schorndorfer Bildhauersymposium

mehr zu Kurt Laurenz Theinert

mehr zu Fried Dähn