Die aktuellen Veranstaltungen des Kulturforums

Theater

Theater

Der Steppenwolf

Mittwoch, 6. Februar 2019, 19.30 Uhr
Barbara-Künkelin-Halle, Künkelinstr. 33, 73614 Schorndorf

Mit einer Mischung aus anarchischem Spielwitz und Präzision inszeniert die Badische Landesbühne den Literaturklassiker von Hermann Hesse.

Der Steppenwolf, das ist Harry Haller, ein Mann von fast fünfzig Jahren, ein Außenseiter und Einzelgänger, ein Intellektueller und Sinnsucher, der in einer tiefen Lebenskrise steckt. Sein Seelenleben ist geprägt vom ambivalenten Verhältnis zur bürgerlichen Lebensform. Einerseits bewundert er das Werk Goethes, die Musik Mozarts, nicht zu vergessen: die Gemütlichkeit seiner Mansarde, die ihm ein biederer Angestellter vermietet. Andererseits blickt er voller Ekel und Verachtung auf das spießige Alltagsleben und die bigotten Moralvorstellungen der bürgerlichen Gesellschaft, die sich schon wieder auf den nächsten Krieg einstimmt. Halb Mensch, halb Wolf – so sieht er sich selbst. Seine Zerrissenheit treibt ihn um, er sucht Zuflucht zum Alkohol und sehnt sich nach Erlösung durch Selbstmord. Im Traktat vom Steppenwolf, einem schmalen Büchlein, ihm auf der Straße zugesteckt, findet Harry sich wieder. Er trifft auf Hermine, eine junge Frau und Verführerin, die ihm eine Welt der Sinnlichkeit, eine Welt aus Tanz, Rausch und Sex eröffnet. Sie ist es, die Harry auf den Eintritt in das magische Theater vorbereitet, wo er anstelle des starren Gegensatzes von Mensch und Wolf die Vielgestaltigkeit seiner Persönlichkeit erlebt.

Mit: Cornelia Heilmann, Nadine Pape, Sina Weiß; Colin Hausberg, Markus Hennes, Tobias Karn, David Meyer
Inszenierung: Wolf E. Rahlfs
Ausstattung: Franziska Smolarek
Musik: Paolo Greco


VVK vrstl. ab November 2018