Die aktuellen Veranstaltungen des Kulturforums

Musik

Schorndorfer Gitarrentage: Jazz und Songschreiber

Christina Lux Duo
Ro Gebhardt's Intercontinental

Freitag, 31. Mai 2019, 20 Uhr
Manufaktur, Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf

Christina Lux ist eine echte Lichtgestalt im Meer der Songschreiber. Das Ro Gebhardt Trio spielt eine Melange aus Latin, Bossa Nova, Samba, Jazz.

Christina Lux Duo

Christina Lux ist eine echte Lichtgestalt im Meer der Songschreiber. Ihre intensive und warme Stimme erzählt Geschichten über Begegnungen und Momentaufnahmen. Innen und außen. Sie schaut hin, betrachtet die schrägen und schönen Dinge des Lebens immer auf der Suche nach dem, was unter der Oberfläche liegt. Dafür findet sie berührende Bilder in ihrer Musik und ihren Worten und schlägt tiefenentspannt den Bogen vom puren Song zum Jazz. Eine großartige Gitarristin, die ihre wachen, frechen und tief philosophischen Gedanken in ihren Songs und Ansagen durchlässig auf den Punkt bringt.

Mit ihrem Weggefährten Oliver George an Schlagzeug, Gitarre und Gesang hat sie das aktuelle und neunte Album Leise Bilder produziert, das im August 2018 mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde. Im Konzert lassen sich beide mit großer Spielfreude aufeinander ein und es ist erstaunlich, wie raumfüllend und intensiv nur zwei Musiker sein können. Ohne Brüche wechselt Christina Lux dabei zwischen ihren englischenund den deutschsprachigen Songs.

Ro Gebhardt`s Intercontinental
feat. Max Hughes & JavierReyes

Eine Melange aus Latin, Bossa Nova, Samba, Jazz. Grooves, die unter die Haut gehen. Kompositionen, die durch erstaunliche Simplizität und immensen Tiefgang glänzen. Gespielt von einigen der besten Musikern der heutigen Szene. Die exzellent besetzte Band garantiert die Umsetzung waghalsiger, virtuoser aber auch gefühlvoller, balladesker Kompositionen aus der Feder des Bandleaders. Der Sound, eine Mischung aus pfiffigen Eigenkompositionen, gewagten Bearbeitungen von Klassikern und kraftvolle Improvisationen, ist wie immer originell und unvergleichbar.

Als Musiker der mittlererweile erfolgreich auf Bühnen wie dem Blue Note in New York, beim Central Park Jazzfest NYC, dem Duc de Lombard in Paris, dem Aquarium in Warschau oder dem A-Trane in Berlin gestanden hat und der als Gastdozent an Hochschulen und Universitäten wie z.B. dem Harbor Conservatory for the Performing Arts in New York, Malta, Mainz, Köln oder Würzburg geladen wurde ist Ro wohl einer der gefragtesten Gitarristen Deutschlands und Europas. Für Grooves, die unter die Haut gehen, sorgt die Rhythmusgruppe mit Max Hughes und Javier Reyes. Die beiden aus USA und Kolumbien stammenden und seit über 20 Jahren in  Berlin lebenden und arbeitenden Musiker gehören zu den bekanntesten und gefragtesten Künstlern in der sehr lebendigen Berliner Jazz-/Latin-Szene.


Tickets

Vorverkauf: 28,–, erm. 24,- Euro
Abendkasse: 35,–, erm. 31,– Euro
Teilnehmer: 14,- Euro oder Festivalpass: 48,- Euro (nur bei der Anmeldung erhältlich)
Alle Preise inkl. Vorverkaufsgebühr.

Ermäßigungen

Die reguläre Ermäßigung gilt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre, BFDler und FSJler sowie Schwerbehinderte.

Bankiers der Volksbank Stuttgart eG und Inhaber der Stadtwerke SCHORNDORFCARD erhalten 10% Ermäßigung.

Erwerbslose, Asylbewerber und Inhaber des Schorndorfer Familienpasses erhalten 50 % Ermäßigung auf den jeweiligen Preis - nur an der Abendkasse!

Bitte halten Sie am Einlass einen entsprechenden Nachweis für das ermäßigte Ticket bereit.

Vorverkaufsstellen

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Zum Ticketshop in meiner Nähe

In Schorndorf:
MK Ticket, Kirchgasse 14, Tel: 07181/ 92 94 51
Bücherstube Seelow, Oberer Marktplatz 5, Tel: 07181/62 370