Veranstaltungen des Kulturforums im Rückblick

Literatur, Kinder- und Jugendveranstaltungen

Bilderbuchkino für Kinder ab 5 Jahren

Wo die wilden Kerle wohnen

Montag, 21. Januar 2013, 10 Uhr und 15 Uhr
Stadtbücherei Schorndorf
Augustenstraße 4, 73614 Schorndorf

Der kleine Max hat den ganzen Tag nur Unfug im Kopf. Am liebsten würde er auf der Insel der Wilden Kerle leben, weil er doch selber ein “wilder Kerl” ist - zumindest sagt das seine Mutter.

Im Traum gehen Wünsche manchmal in Erfüllung und so träumt sich Max eine Reise auf einem Segelboot zu dem Ort, wo die Wilden Kerle wohnen. Eine Dia-Geschichte nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Maurice Sendak.

Maurice Sendak wurde 1928 in New York als Kind polnisch-jüdischer Einwanderer geboren. Nach der Schule arbeitete er als Dekorateur beim legendären New Yorker Spielzeugladen FAO Schwarz. Als er begann Bilderbücher zu schreiben und zu illustrieren, revolutionierte er die Kinderliteratur. Maurice Sendak wurde u. a. mit der Caldecott-Medal, dem internationalen Hans-Christian-Andersen-Preis und dem Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis ausgezeichnet. Spike Jonzes Verfilmung von seinem populärstem Werk ›Wo die wilden Kerle wohnen‹ (Drehbuch: Spike Jonze und Dave Eggers) war 2009 ein großer Kinoerfolg. Maurice Sendak starb am 8.5.2012 in Danbury, Connecticut.

 

Das Faltblatt zur literarischen Reihe
zum Herunterladen.


Eintritt frei.
Kindergartengruppen herzlich willkommen.

Anmeldung erforderlich:
Stadtbücherei Schorndorf
Augustenstr. 4, 73614 Schorndorf
Tel. 07181-602408
E-Mail stadtbuecherei@schorndorf.de

Diese Veranstaltung gehört zu der literarischen Reihe
Unterwegs
.
Weitere Veranstaltungen der Reihe sind:

So., 20.01.13, 18 Uhr
Aufbrechen: Von Bullerbü nach Matala
Galerien für Kunst und Technik

Fr., 01.02.13, 20.00
Carmen Rohrbach - Unterwegs sein ist mein Leben
Stadtbücherei Schorndorf

Fr., 22.02.13, 20.00
Akademie für gesprochenes Wort: Mark Twain
Jazzclub Session '88

Mo., 25.02.13 10.00 und 15.00
Für Hund und Katz ist auch noch Platz
Stadtbücherei Schorndorf

So., 17.03.13, 18.00
Die Weite des Horizonts...
Galerien für Kunst und Technik