Veranstaltungen des Kulturforums im Rückblick

Literatur

Vortrag

Stadt lebendig grün machen

Donnerstag, 4. Juli 2019, 20 Uhr
Café im Karlsstift, Burgstraße 36, 73614 Schorndorf

Vortrag von Gudrun Walesch über Urbane Gärten.

Urbanes Gärtnern hat viele Ausprägungen: Brachliegende Flächen werden zu Gemeinschaftsgärten, Nachbar*innen  finden zusammen, städtische Naturerfahrungen werden ermöglicht und Umweltbewusstsein geschaffen. 

In ihrem Vortrag geht Gudrun Walesch auf die gärtnerischen, ernährungspolitischen, ökonomischen, sozialen, künstlerischen und stadtgestalterischen Verknüpfungen ein, die Urbane Gärten ermöglichen. Sie zeigt Ausschnitte aus dem Film ‚Eine andere Welt ist pflanzbar!‘, in dem Gemeinschaftsgärten aus Deutschland vorgestellt werden.

Gudrun Walesch ist seit 1999 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der anstiftung und zuständig für die Beratung, Vernetzung und den Wissenstransfer der Gemeinschaftsgärten bundesweit. Die anstiftung erforscht, fördert und vernetzt Räume und Netzwerke des Selbermachens. Dazu gehören Interkulturelle und Urbane Gärten, Offene Werkstätten, Reparatur-Initiativen, Open-Source-Projekte ebenso wie Initiativen zur Belebung von Nachbarschaften oder Interventionen im öffentlichen Raum.

Gudrun Walesch studierte Politische Wissenschaften an der FU Berlin und International Relations mit dem Schwerpunkt Human and Civil Rights an der University of Sussex. Sie war vor ihrer Tätigkeit bei der anstiftung Geschäftsführerin des Kinder- und Jugendzirkus CABUWAZI und Projektkoordinatorin und stellvertretende Geschäftsführerin bei Netzwerk in Köpenick e.V.


Eintritt frei, um Anmeldung bei der Bücherstube Seelow, der Buchhandlung Osiander oder per Mail unter kulturforum-schorndorf.de wird gebeten.