Veranstaltungen des Kulturforums im Rückblick

Sonstiges

Film

Grenzgänger. Vom Leben im Zwischen.
Zuwandern

Sonntag, 12. Oktober 2014, 17 Uhr
Kino Kleine Fluchten, Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf

Sabine Herpich zeigt mit dem Dokumentarfilm das Porträt einer rumänischen Familie, die ihr Land verlässt, um in Deutschland ein besseres Leben zu führen.

Als sich ihre wirtschaftliche Situation verschlechterte, beschlossen Carmen und George Badea, aus Rumänien auszuwandern. Die Frage, in welchem Land ein besseres Leben möglich wäre, war für sie zunächst zweitrangig. Mehr zufällig fiel die Wahl auf Deutschland, gemeinsam mit ihrem Sohn Daniel fuhr das Ehepaar schließlich nach Berlin. Mangels Kontakten und deutschen Sprachkenntnissen verbrachten sie dort den ersten Winter in einer verlassenen Gartenlaube. Geld für Essen verdienten sie sich durch das Sammeln von Pfandflaschen.

Der Film begleitet die Familie neun Monate lang und erzählt von der Zeit, als das Leben auf der Straße zwar vorbei, aber ihre wirtschaftliche Situation noch nicht stabil war. In den Blick kommt dabei auch die Interaktion verschiedener Behörden mit der Familie.

MIT Marina Carmen Badea, Nicolae George Badea, Alexandru Daniel Badea, Marian Razvan Badea, Rebeca Ana-Maria Badea
REGIE Sabine Herpich, Diana Botescu KAMERA Sabine Herpich, Florian Lampersberger
MONTAGE Maja Tennstedt
MISCHUNG Jan Cziharz, Niklas Kammertöns
PRODUKTION Sabine Herpich


Laufzeit: 81 Minuten

Nach dem Film findet zum Thema „Zuwandern“ eine offene Gesprächsrunde mit der Football and Roma UG statt. Moderation: Klaus Österle

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Veranstalter: Football and Roma UG in Kooperation mit dem Kulturforum Schorndorf und dem Kino Kleine Fluchten in der Manufaktur

 

Grenzgänger. Vom Leben im Zwischen.
Die Veranstaltungsreihe des Kulturforum Schorndorf nähert sich im Zeitraum vom 5. bis 19. Oktober 2014 den Fragen zum Thema „Grenzgänger. Vom Leben im Zwischen.“ Zahlreiche Kooperationspartner konnten für dieses Projekt gewonnen werden. In einem abwechslungsreichen Programm mit Theater, Konzert, Film, Lesung und  Diskussion werden Themen wie Einwanderung – Auswanderung, Flucht, Fremde, Heimat und respektvolles Miteinander von verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

So, 5. Oktober, 17 Uhr
Film: Die andere Heimat
Kino Kleine Fluchten, Hammerschlag 8

Mittwoch, 8. Oktober, 9:45 Uhr
Theater Phoenix: LebensWelten No 2
Gottlieb-Daimler-Realschule, Rehhaldenweg 4-6

Do + Fr, 9.+10. Oktober, jew. 19 Uhr
Samstag, 11. Oktober, 17 Uhr
Film: Aus dem Leben eines Schrottsammlers
Kino Kleine Fluchten, Hammerschlag 8

Freitag, 10. Oktober, 20 Uhr
Theater Strahl: Krieg. Stell dir vor, er wäre hier.
Figuren Theater Phoenix, Künkelinstr. 33

Sonntag, 12. Oktober, 11 Uhr
Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung
Eine musikalische Lesung
Figuren Theater Phoenix, Künkelinstr. 33

Sonntag, 12. Oktober, 17 Uhr
Film: Zuwandern
Kino Kleine Fluchten, Hammerschlag 8

Donnerstag, 16. Oktober, 19 Uhr
SWR2 Forum - ENTFÄLLT!

Sonntag, 19. Oktober, 18 Uhr
Orchester der Kulturen
Barbara-Künkelin-Halle, Künkelinstr. 33

Hier geht's zum Projektflyer als pdf zum Herunterladen.