34-59 Das Röhm

Kunst im Röhm

Im Röhm öffnen ansässige Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers, Gastkünstler*innen präsentieren sich im Gewerbe und in reizvollen Nischen und Plätzen der alten Lederfabrik.

Parkplätze gibt es ausreichend in der Stuttgarter Straße. In der Weilerstraße gibt es 2 große ausgewiesene Parkplätze. Bitte haben Sie Verständnis für das absolute Halteverbot in der Weilerstraße rund um das Röhm. Halten Sie die Straße für den Busverkehr frei! zur Park-Ansicht

Bewirtung
Die Schorndorfer Weiber sorgen für das leibliche Wohl in der Wasserwerkstatt. Dazu gibt es Live-Musik der Partners in Rhyme (Ebbe Buhl und Luis Zirkelbach). Die Schorndorfer Weiber spenden ihren Erlös für soziale Zwecke in Schorndorf. mehr dazu

Cocktailbar an der Ohrengrube

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

34 – Ausstellung

E. Fritz Baumgärtner

Fotografien

Fritz Baumgärtner zeigt schwarz-weiß Fotografien mit den Themenschwerpunkten Stationen, Menschen und Situationen.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

35 – Ausstellung

Chairholder GmbH & Co. KG

Stefano Fioresi

Kunstgalerie Bech zu Gast bei Chairholder

Der international erfolgreiche Künstler Stefano Fioresi reist unermüdlich durch die amerikanischen und europäischen Metropolen. Die Stadt ist Subjekt seiner außergewöhnlichen in expressiven Stil ausgeführten Werkserien.

mehr zu Chairholder

mehr zur Kunstgalerie Bech

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

36 – Ausstellung

NOA Development

Andreas Futter: Hoheitsgebiete

Ironisch, witzig und voll überraschender Einfälle sind die Bronzeplastiken von Andreas Futter. Da sitzen Könige und Narren auf der Wippe, fahren in abenteuerlichen Fahrzeugen, versuchen Hindernisse zu überwinden oder fliegen mit Luftballons in die Höhe. Jede Figur ist bis ins Detail geplant. Augenzwinkernd werden Menschen in allen Facetten ihres Wesens gezeigt. Liebevoll, ehrlich und sehr komisch wird der Mensch karikiert, aber nicht bloßgestellt.

mehr zu Andreas Futter

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

37 – Ausstellung

Künstlergruppe im Röhm

NATUR ganz NAH

Im zweiten Stock des Röhms präsentiert die Künstlergruppe ein Stück NATUR ganz NAH, mal bunt und mal schwarz-weiß. Das Atelier der Gruppe ist ebenfalls geöffnet.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

38 – Ausstellung

Art Engineering

Lisa Gerstenberger: Fotografien (In neuem Licht und aus anderen Blickwinkeln)

In der Kunst lässt sich das Besondere entdecken. Sie ermöglicht einen subtilen Ausdruck für Gedanken und Gefühle. Die Fotografie ist dabei für Lisa Gerstenberger ein spannendes Medium. Sie lässt uns nicht nur Dinge festhalten, sondern auch kreieren und gibt dabei vielmehr die Interpretation eines Moments als die Wirklichkeit wieder.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

39 – Ausstellung

TN34.DE GmbH & Co. KG

Arnold Kumordzie: Fotoserie Captured Moments

Die Schorndorfer Agentur für Markenkommunikation TN34 präsentiert Arnold Kumordzie, der im Rahmen der Schorndorfer Kunstnacht eine Auswahl seiner einzigartigen Fotoserie Captured Moments | Beach Scenes zeigen wird und uns mitnimmt auf eine Strandreise nach Ghana.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

40 - Ausstellung

Atelier Christoph Traub

30 Jahre Kunstschaffen

Christoph Traub präsentiert einen Querschnitt durch 30 Jahre künstlerisches Schaffen.

mehr zu Christoph Traub

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

41 – Ausstellung

Atelier Carmen Ulrich

Querbeet

Atelieröffnung mit aktuellen Bildern des letzten und laufendes Jahres - Querbeet eben!

mehr zu Carmen Ulrich

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

42 – Ausstellung

Simone Eschbach

Kontraste

Neue Arbeiten in Acryl und Mischtechnik auf Pappe, Holz und Leinwand unter der Verwendung von Asche, Marmormehl, Dachlack, Champagnerkreide u.v.m. in Farbe und Natur.

mehr zu Simone Eschbach

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

43 – Rauminstallation

Simone Fezer

raumkörper und transmission

In raumkörper schweben 10 bis 20 paradiesvogelartige „Raum“-schiffe in einem Cluster. Simone Fezer beschäftigt sich in dieser Arbeit mit den Fragen, in welchem Raum wir uns zukünftig bewegen werden? Welchen Raum werden unsere Körper einnehmen, inwieweit sich die Grenzen der Beschreibung des Körperlichen erweitern und verändern, was ist Leben, und flüchten wir uns in die anorganische und künstliche Erweiterung der Definition von Leben, weil wir dabei sind, die biologische Grundlage zu vernichten?

Auch in Transmission schwebt ein Raumkörper. Dieser ist ein Kommunikator, ein Transmitter, der vermitteln, übersetzen soll zwischen scheinbar unverständlichem und fremden. Der hindurchlässt und aufnimmt, offen ist und weitergibt.

mehr zu Simone Fezer

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

44 – Ausstellung

Filmclub Schorndorf e.V

Filme machen

Projektion von kurzen Mitgliederfilmen der Genres Tierfilm, Reisefilm, Dokumentation und Minutenfilm. Zudem gibt der Filmclub Schorndorf an einem Film-Schnittplatz Einblicke in die Filmerwerkstatt.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

45 - Ausstellung

Ehrenfried Frank

Farbe als Material – Material als Farbe

In Ehrenfried Franks Malerei ist Farbe nichts esoterisches, sondern im Wortsinne handgreiflich vorhanden. Frank reizt besonders Material, das für gewöhnlich nicht als Farbe angesehen wird.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

46 - Ausstellung

Kurt Helesic

Wege

Wege führen Orte zusammen, verbinden Menschen und zeigen uns die wunderbare Welt.

Kurt Helesic zeigt Bilder in Öl gemalt und Fotografien in 3D.

Rahmenprogramm
20:30 Uhr und 22:30 Uhr: dreidimensionale Diaschau über das Remstal

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

47 - Ausstellung

Merve Stöckle / Peter Hutzel

80 Jahre Dr. Frieder Stöckle – Einblick in ein kreatives Leben

Ausstellung zu Ehren Frieder Stöckles, der dieses Jahr 80 Jahre alt geworden wäre. Zu sehen sind Plastiken aus Metall und Holz, zudem gibt es eine Filmecke mit Filmen über das alte Handwerk und eine Leseecke mit Stöckles Büchern.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

48 - Ausstellung

Kolping Berufskolleg für Grafik-Design in Schwäbisch Gmünd

Paris – Stuttgart: Architekturpositionen im Projekt der Moderne

Fotografisch-typografische Ausstellungsplakate des Berufskolleg für Grafik-Design

Die für die Ausstellungsplakate verwendeten Fotografien entstanden auf einer Studienfahrt nach Paris und auf einer Exkursion nach Stuttgart. Fotografie und Typografie gehen eine gestalterische Verbindung ein und schaffen eine der Architektur entsprechende konstruktivistische und/oder funktionalistische Ästhetik.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

49 - Ausstellung

LOMER / Jochen Lauffer

Alles anderswo.

Jochen Lauffer aka LOMER zeigt die verschiedenen Arbeitsreihen FarbGestalten (Acryl, Siebdruck, Mischtechnik), Alles Anderswo (Marrakesch. Venedig. Weimar. Eine Bilderreise zu Kunst, Kultur und Kauderwelsch - Fotoserien, digital bearbeitet) und Orient Okzident (Bilderserie Acryl).

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

50 - Ausstellung

Markus Leuze

Buddha

Markus Leuzes Reliefbilder zeichnen sich durch fluoreszierende Pigmente und einen vielschichtigen Farbauftrag aus. Symbole, Hieroglyphen und Poesie machen aus den plastischen Bildern leuchtende und erzählende Bildtafeln.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

51 - Ausstellung

Michael Luz

Tagesillustration 2019 und die neuen Wohnzimmerformate

Michael Luz setzt sich mit unserer Sprache auseinander und präsentiert seit 2010 täglich seine Tagesillustrationen im Netz. Was als Fingerübung begann, wurde in den letzten Jahren zum Kunstprojekt. Die Doppeldeutigkeit unserer Sprache zieht sich wie ein roter Faden durch Luz' Tagesillustrationen.

mehr zur Michael Luz

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

52 - Ausstellung

Ildiko Passarge

Licht und Schatten

Ildiko Passarge zeigt Bilder in einem Wechselspiel von Licht und Schatten. Die abstrakten Bildräume entstehen durch das Auftragen verschiedener Materialien in mehreren Schichtungen, die zum Teil wieder zerstört und abgetragen werden. Die Künstlerin arbeitet teils intuitiv und einschreitend in einem Dialog mit dem Geschehen auf dem Untergrund.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

53 - Ausstellung

Steampunks Stuttgart

Gritty Characters

Veröffentlichung des Buches 'Gritty Characters' mit einer Ausstellung der Bilder sowie Live-Kunst mit Steampunks.

Seit drei Jahren fotografiert Andreas Ronge dieses Projekt. 2018 und 2019 waren seine Bilder in vielen regionalen kleinen Museen zu sehen. Über 20 Steampunks werden bei der Kunstnacht anwesend sein und teilweise ihre Arbeiten vorführen.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

54 - Ausstellung

Renate Schulze und Hannah Meedt

Bewegung – fließend festgehalten

Renate Schulze und Hannah Meedt zeigen Tropfenbilder (Highspeed-Fotografie, die die skurrilen Gebilde festzuhalten vermag, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind) und Bilder, die die Leidenschaft und Emotionalität des Tanzes veranschaulichen.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

55 - Installation

Frank Schwab

Water Trader und MindBoxx

Frank Schwabs Installationen geben in den abgeschlossenen 'Gedankenräumen' der einzelnen Aufbauten einen Anstoß zur weiteren inneren Bearbeitung. Erfahrenes, gelebtes, gelesenes, erspürtes oder geahntes wird aktiviert und zur Reflektion gezwungen. Eine Auseinandersetzung kann beginnen.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

56 - Ausstellung

Helmut Ter

Landschaften, Details, Interessante Orte u. Objekte, Lost Places

„Fotografie ist eine ständige Suche.“
Geboren in Schleswig-Holstein, lebt Helmut Ter seit 14 Jahren in Göppingen. Er fotografiert seit seiner Jugend, zunächst Landschaften in schwarz-weiß. Die Filme entwickelte er anfangs in seiner eigenen Dunkelkammer und stellte auch die Abzüge und Vergrößerungen selbst her.

Heute fotografiert er immer noch leidenschaftlich, wenn auch digital. Seine Motive sind die gleichen geblieben: Landschaften und außergewöhnliche Details und Orte. Ter ist immer auf der Suche nach dem Unterschied zwischen Schnappschuss und gutem Foto.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

57 - Installation

Kurt Laurenz Theinert und Martin Schnabel

Ephemeres

Ein Zusammenspiel von Klang, Wasser und Licht

Bei Kurt Laurenz Theinerts Lichtkonzerten werden grafische Muster live und in Echtzeit erzeugt und sind somit genauso spontan spielbar wie die Musik von Martin Schnabel. Dafür nutzt er das von ihm in Zusammenarbeit mit einem befreundeten Informatiker Philipp Rahlenbeck entwickelte, weltweit einzigartige Instrument ‚visual piano‘. Es ermöglicht ihm, Räume in Echtzeit ohne die Verwendung vorgefertigter Clips zu füllen.

Als Medium für das Licht dient Wasser aus der Rems, verwandelt in eine Nebelwand. So wird ein ephemerer Lichtraum möglich, der in seiner Flüchtigkeit den idealen Resonanzraum für Klang und Licht bildet.

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

58 – Ausstellung

Rainer Vogt

Auf eigene Gefahr unterwegs

In sieben Varianten zeigen die Bilder typische Situationen von Menschen auf der Flucht. Die neue 2018 und 2019 entstandene Serie besteht aus großformatigen Leinwandbilder in Mischtechnikentwickelt auf farbigem Grund.  

 

 

Das Röhm, Weilerstraße 6-14
Haltestelle C - DAS RÖHM

Ausstellungen

weitere Künstler*innen

weitere Künstler*innen unter
www.das-roehm.de