Professor Pröpstl (D)

Kasperl-Theater

Professor Pröpstl und seine Mit- und Gegenspieler ziehen die Kinder mit ihren gar nicht so traditionellen Abenteuern in den Bann. Darüber hinaus bietet das Puppentheater auch Erwachsenen immer wieder die Möglichkeit, ganz ungeniert, ohne Angst und (Alibi-)Kinder ins Kasperltheater zu gehen. Die speziell auf die Sehgewohnheiten und Sprache dieser Altersgruppe zugeschnittenen Stücke erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Kasperl und der Zwackilutschku
Einmal im Jahr verwandelt sich irgendein Schokoladenpudding auf der Welt in den heiligen, allwissenden Zwackilutschku. Dieses Ereignis feiern Kasperl und seine Großmutter alljährlich mit einem Puddingfest. Der Zauberer Gottlieb Wurst, von Weltherrschaftsgelüsten getrieben, stiehlt den Pudding. Kasperl hat alle Hände voll zu tun, um den unter Verdacht stehenden Seppl zu entlasten und die Welt vor dem bösen Zauberer Wurst zu retten.

Sonntag, 23.6., 15 Uhr
Marktplatz

Kasperl und die Erdnussprinzessin
Die Prinzessin ist beeindruckt von der neuen Frisur der Hexe.  Sie lässt sich vom örtlichen Friseur auch so was Tolles machen. Die Hexe rächt sich daraufhin und verwandelt die Prinzessin in eine Dose mit Erdnüssen. Nur mit Hilfe der Kinder und ein paar schlauer Tricks kann der Kasperl die Prinzessin davor bewahren aufgegessen zu werden.

Sonntag, 23.6., 17.30 Uhr
Marktplatz

Kasperl und der Zwackilutschku
Sonntag, 23.6., 15 Uhr

Kasperl und die Erdnussprinzessin
Sonntag, 23.6., 17.30 Uhr

Marktplatz

www.kasperl-theater.net