Familientreffen. Eine literarische Reihe.

Schon wieder Zeit für die Einladungen. Bleibt das auch noch an mir hängen? Aber ich mach‘s doch auch gerne! Und bestimmt freuen sich alle, vor allem für die Kinder ist es schön.

Aber wir müssen darauf achten, dass es im Restaurant auch W-LAN gibt. Und Onkel Kurt soll nicht wieder seine Geschichten erzählen.

Wie‘s wohl der Claudia geht nach ihrer…? Aber wenn wirklich alle kommen, wo sollen die dann übernachten? Was das wieder Geld kostet.
Familie. Ist doch wichtig.
So blicken auch wir mit Vorfreude auf das nächste literarische Familientreffen; es wird schon schiefgehen.

Familientreffen

Der Flyer zur literarischen Reihe.

Hier können Sie den Flyer zur lieterarischen Reihe FAMILIENTREFFEN mit allen Informationen zu jeder Veranstaltung herunterladen. Das gedruckte Exemplar liegt in der Geschäftsstelle des Kulturforums aus, in den Schorndorfer Buchhandlungen, in der Stadtbücherei und im Einzelhandel der Innenstadt.

Hier geht es zum Download.

Szenische Lesung

Große, kleine Schwester

Die literarische Reihe FAMILIENTREFFEN startet mit der szenischen Lesung des Romans von Peter Härtling. Es spielen: Susanne Weckerle und Petra Weimer, Regie: Betty Hensel  mehr dazu

Freitag, 30. Januar 2015, 20 Uhr
Figuren Theater Phoenix, Künkelinstr. 33, 73614 Schorndorf
zu den Online-Tickets

Jugendlesung, ab 8 Jahren

Tausche Schwester gegen Zimmer

Juma Kliebenstein

Diese Kinder- und Jugendlesung ab 8 Jahren wird von der Stadtbücherei Schorndorf veranstaltet. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Mehr dazu

Montag, 02. Februar 2015, 10 Uhr
Stadtbücherei Schorndorf, Augustenstr. 4, 73614 Schorndorf
Telefon 07181 602408, E-Mail stadtbuecherei@schorndorf.de

Kinderlesung

Alles Familie

Alexandra Maxeiner und Katja Kuhl

Ein illustriertes Buch für Kinder ab 5 Jahren über die vielen Formen der Familie, weit über die Grenzen der klassischen Bilderbuchfamilie. Die Lesung mit Autorin Alexandra Maxeiner und Illustratorin Katja Kuhl wird von der Stadtbücherei Schorndorf veranstaltet. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich. mehr dazu

Mittwoch, 4. März 2015, 11 Uhr
Stadtbücherei Schorndorf, Augustenstr. 4, 73614 Schorndorf
Telefon 07181 602408, E-Mail stadtbuecherei@schorndorf.de

Literarisch-musikalische Matinée

"Nun und nimmermehr"

Familienbande in Geschichten, Märchen, Briefen und Gedichten

Die Familie als Clan, „unartige“ Kinder, Mutter und Tochter, Herzensgeschwister und Wahlverwandte, ein Waisenkind: sie kommen daher in gereimten Versen, satirisch bespöttelt, poetisch besungen, in tragischer Komik verwickelt, gerettet im Zaubermärchen.
Eine Eigenproduktion unserer Sektion Literatur. mehr dazu

Sonntag, 15. März 2015, 11 Uhr
Jazzclub Session 88, Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf
zu den online-Tickets

Lesung des Übersetzers

Rainer Moritz liest aus Pierre Bost:

Ein Sonntag auf dem Lande

Der Familiensonntag wird in Pierre Bosts kleinem Roman zu einem Panorama der Gefühle, wie sie in Familien nicht nur kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges unter der Oberfläche brodeln. mehr dazu

Freitag, 17. April 2015, 20 Uhr
Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstr. 1, 73614 Schorndorf
zu den Online-Tickets

Autorenlesung

Thomas Meyer: Wolkenbruchs wunderliche

Reise in die Arme einer Schickse

Motti Wolkenbruch ist ein junger orthodoxer Jude aus Zürich, der sich zum Entsetzen seiner Familie in eine Schickse, eine Nichtjüdin, verliebt. Eine berührende und schelmische Geschichte – mit jiddischem Wortwitz und unwiderstehlichem Humor. mehr dazu

Freitag, 24. April 2015, 20 Uhr
Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstr. 1, 73614 Schorndorf
Zu den Online-Tickets

Autorenlesung

Doitscha

Adriana Altaras

Zum Abschluss der literarischen Reihe FAMILIENTREFFEN liest Adriana Altaras aus ihrem neuen Roman, ein Porträt jüdisch-deutscher Gegenwart und ein Buch über Familie in all ihren Facetten. mehr dazu

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20 Uhr
Barbara-Künkelin-Halle, Künkelinstr. 33, 73614 Schorndorf
Zu den Online-Tickets