19 Uhr

Eröffnung der Schorndorfer Kunstnacht
Eröffnung: Bärbel Roenick-Stegmüller, Kulturforum Schorndorf
Grußwort: Matthias Klopfer, Oberbürgermeister
Zum 10-jährigen Jubiläum des Freundeskreises der Galerien für Kunst und Technik: Horst Bauer, Freundeskreis

Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstraße 1

Ab 19 Uhr

ab 19:00 - Freie Objekt Manufaktur, Augustenstraße 11a

  • Das Programm musste leider kurzfristig abgesagt werden.

ab 19 Uhr - DAS RÖHM, MEHRLEBNIS, Weilerstr. 6

  • Holzsägekunst
    Holzskulpturen von Johannes Hoyler
    live mit der Motorsäge geformt

ab 19 Uhr - ro21, Rosenstraße 21

  • Klangimprovisationen auf der singenden Säge
    mit Electronic-Loop & Wolkenschlagzeug

ab 19 Uhr - SchockAreal, Gmünder Straße 63-65

  • Dreams of the Equinox
    Live Bodypainting & Temporary Tattos für Besucher
    mit Amyna E. Wolf

ab 19 Uhr - DAS RÖHM, S'Neschtle, Weilerstr. 6   

  • Zeichungen von Reinhard Ludwig
    Der Zeichner Reinhard Ludwig zeigt: KÖRPERNAH - impulsive, spontane und ausgearbeitete Zeichnungen im Spannungsfeld der Körperlichkeit.
  • Lyrik-Lesung mit WortRose (20:30, 21:30 und 22:30 Uhr)
    Das Wort als Werkstoff im Kurzgedicht: Mitglieder der Gruppe WortRose, Manfred Bartsch, Rudolf Häfele, Uwe Rapp und Irma Rommel geben Einblick in aktuelle lyrische Projekte („Europa:InterNational“, „Lokal – Global: Metropolen“, „Vier Elemente“, „Alphabet der Gruppe WortRose“), entstanden in enger Korrespondenz und lyrischem Dialog.

19:30, 20:30, 21:30, 22:30, 23:30 - DAS RÖHM, Klavier Niewienda, Weilerstr. 6

  • KONZERT FÜR 176 TASTEN
    Eine musikalische Reise vom 19. bis zum 21. Jhd.
    Carmen Noemi Ritter und Matthias Ruckh spielen Werke von Mozart/Grieg, Tschaikowsky, Monti u.a.
    Von der Sonate zum Tango, vom Ballett zum Csardas, von der Klassik bis zum Jazz

19:45, 20:45 - Innenhof der Manufaktur, Hammerschlag 8   

  • Tanzperformance mit Livemusik   
  • Zeitgenössischer Tanz trifft Streichquartett! Wer tanzt hier eigentlich? - Tänzer oder Musiker? Jugendliche Teilnehmer der Tanzwerkstatt in der Manufaktur zeigen ihre Antworten. Leitung und Choreografie: Claudia Rak-Oelschlegel. Bei schlechtem Wetter im Saal der Manufaktur.

19:50, 20:50, 21:50, 22:50 - Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstr. 1

  • Kurzführung: Von Gemmen und Geophagen oder Erinnerungen in Stein. Ein glyptographisches Heimspiel von Christoph Traub und Ehrenfried Frank

Ab 20 Uhr

20:00 - Atelier GaLa, Grabenstr. 28

  • Livemusik von Siggi, Roman und Vanessa mit kubanischen Akzenten

20:00, 21:00 - Versöhnungskirche, Heinrich-Rorbeck-Weg 3

  • Lesung/Musik
    Andreas Hutzel und Magdalene Sing lesen aus den Feldpostbriefen von Rosa und Adolf Stöckle, die sich in den Jahren 1941 - 1944 an die tausend Briefe geschrieben haben. Es sind authentische alltagsgeschichtliche Dokumente von unmittelbarer Lebendigkeit und beeindruckender Gefühlstiefe. Adolf Stöckle starb 1944 in russicher Gefangenschaft im Uralgebirge. Die Original-Briefe sind im Stadtarchiv Schorndorf deponiert. Die musikalische Umrahmung übernimmt das Schorndorfer 7-Worte-Quartett (Frieder Stöckle, Almut Doese, Helmut Cajar und Wolfgang Rube)

20:00, 21:00, 22:00, 23:00 - Atelier Risslerin 18a, Risslerinstr. 18 a

  • Performance von Harald Rettich aka Rettnoise und Dietmar Bärtele aka Bluebär
  • Malerei und Keramik von Lydia Feulner-Bärtele unter dem Motto „Multiple Feldarbeit im Innenraum“

20:10, 21:10, 22:10, 23:10 - Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstr. 1

  • Kurzführung: Ein Flug von Stuttgart ins Remstal. Luftbilder von 1919 bis 1963 aus dem Schorndorfer Archiv Strähle

20:30, 21:30, 22:30, 23:30 - Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstr. 1

  • Lichtkunstperformance
    Visual Piano – vier Miniaturen mit Kurt Laurenz Theinert und Hanfreich (Electronics). Zum 10-jährigen Bestehen feiern die Freunde der Galerien mit Licht und Musik.

20:30, 21:30 und 22:30 - DAS RÖHM, S'Neschtle, Weilerstr. 6   

  • Lyrik-Lesung mit WortRose
    Das Wort als Werkstoff im Kurzgedicht: Mitglieder der Gruppe WortRose, Manfred Bartsch, Rudolf Häfele, Uwe Rapp und Irma Rommel geben Einblick in aktuelle lyrische Projekte („Europa:InterNational“, „Lokal – Global: Metropolen“, „Vier Elemente“, „Alphabet der Gruppe WortRose“), entstanden in enger Korrespondenz und lyrischem Dialog.
  • Zeichungen von Reinhard Ludwig (ab 19 Uhr)
    Der Zeichner Reinhard Ludwig zeigt: KÖRPERNAH - impulsive, spontane und ausgearbeitete Zeichnungen im Spannungsfeld der Körperlichkeit.

12. Schorndorfer Kunstnacht

Ab 21 Uhr

21:00 - Kirchplatz, bei den '10 Hingerichteten'

  • Skulpturenrundgang bei Nacht
    Walter Krieg führt zu ausgwählten Skulpturen in der Stadt

21:00 - Stadtmuseum, Kirchplatz 7-9

  • Lesung "Schorndorf rebellisch"
    Widerständigkeit vom „Armen Konrad“ bis heute.
    Lesung mit Thomas Milz und Ines Hildt als Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung „500 Jahre Armer Konrad“
    Gibt es eine Tradition des Widerstands in Schorndorf und im Remstal seit dem Aufstand des „Armen Konrad“ im Jahr 1514? Dieser Frage gehen wir in einer Lesung mit Texten aus 500 Jahren Schorndorfer Geschichte nach. Wir betrachten u.a. die Schorndorfer Weiber, den Widerstand gegen Napoleon, die Ereignisse um 1848, die NS-Zeit und die Jahrzehnte der Bundesrepublik.

21:00, 22:00, 23:00 - DAS RÖHM, Weilerstr. 6

  • Elektro-Geige-Solo
    Martin Schnabel trägt aus seinem aktuellen Projekt „Expedicion UNERFORSCHT“ eine Solo-Version vor.

Bewirtung

DAS RÖHM, Weilerstr. 6

  • Wasserwerkstatt: Bewirtung durch die Schorndorfer Weiber
    Pianomusik mit Matthias Weiss
  • Chill Out an der Ohrengrube: Heiße Bar mit coolen Drinks

Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstr. 1

  • Bar des Freundeskreises der Galerien, Leckereien von 'timo'

SchockAreal, Gmünder Str. 63-65

  • Bewirtung im Innenhof

Manufaktur Schorndorf, Hammerschlag 8

  • Manufaktur-Kneipe

Freie Objekt Manufaktur, Augustenstr. 11A

  • Bewirtung und Programm mussten leider abgesagt werden.