33-56 Das Röhm

Kunst im Röhm

Im Röhm öffnen ansässige Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers, Gastkünstler präsentieren sich im Gewerbe und in reizvollen Nischen und Plätzen der Alten Lederfabrik.

Parkplätze gibt es ausreichend in der Stuttgarter Straße. In der Weiler Straße gibt es begrenzte Parkplätze auf dem Parkplatz gegenüber von dem Eingang. Bitte haben Sie Verständnis für das absolute Halteverbot in der Weiler Straße rund um das Röhm. Halten Sie die Straße für den Busverkehr frei! zur Park-Ansicht

Bewirtung

Die Schorndorfer Weiber sorgen für das leibliche Wohl in der Wasserwerkstatt. Dazu spielt Matthias Weiss auf dem Piano. Die Schorndorfer Weiber spenden ihren Erlös für soziale Zwecke in Schorndorf. mehr dazu

Chill Out an der Ohrengrube - Heiße Bar mit coolen Drinks

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

33 – Ausstellung

PIV - Fritz Baumgärtner

Gastkünstlerin: Anna Eiber

Holzschnitte von Anna Eiber, deren Zusammenspiel ein neues Ganzes ergibt oder einen kleinen Teil vom großen Möglichen sowie großformatige Fotografien von Fritz Baumgärtner. 

mehr zu Anna Eiber

Das Röhm, Weiler Strße 6-14

34 – Ausstellung

Chairholder

Tagesillus' von Michael Luz

Michael Luz ist ein Illustrator aus Stuttgart. Seit zwanzig Jahren illustriert er für Verlage und Werbeagenturen. Er zeichnete bereits für Bonduelle, für Montblanc, für McDonalds und ist immer wieder in der Sonntag Aktuell im Reiseteil zu entdecken. Seit vier Jahren stellt er regelmäßig seine Tagesillustrationen, wie er sie nennt, ins Internet. Eine kleine Auswahl dieser „Tagesillus“ zeigt er vier Wochen lang bei Chairholder in Schorndorf.

mehr zu Michael Luz

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

35 – Schmuckausstellung

Schmuckwerkstatt Michaela Eiternick

regarde le ciel … PARIS

Ulli Wermescher zeigt Ihren ganz eigenen Blickwinkel auf Paris – die Stadt der Liebenden und der (Lebens-) Künstler. Hierzu stellt Michaela Eiternick ihre Paris-Kollektion in Silber vor.

mehr zu Michaela Eiternick

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

36 – Ausstellung

JoussenKarliczek

Huch, das ist ja Werbung!

Die Agentur zeigt eigene Arbeiten.

mehr zu JoussenKarliczek

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

37 – Ausstellung

Atelier Rafael Krötz

Im Atelier/Fotostudio zeigt Rafael Krötz aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Automotive- und Portraitfotografie.

mehr zu Rafael Krötz

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

38 – Ausstellung

NOA-Development

Andreas Futter: Bronzeplastiken

Gezeigt werden ironisch-hintersinnig-verschrobene Gestaltfindungen. Wir sehen die aberwitzigsten Konstruktionen, zwar völlig bewegungsuntüchtig, aber mit großen Rädern bestückt. Kopfbedeckungen aller Art und von unglaublichen Ausmaßen sind zu entdecken, Ornament und Prunksucht triumphieren, Funktionalität wird systematisch vermieden. Die künstlerische Umsetzung erfolgt unter strenger Beachtung der klassischen bildnerischen Gesetze von Maß, Linienführung und Proportion. Die Arbeiten laden ein zum Innehalten und genauen Betrachten.

mehr zu Andreas Futter

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

39 – Ausstellung

Künstlergruppe im Röhm

Jeder auf seine ART

11 Künstler der „Künstlergruppe im Röhm“ laden herzlich zum Gespräch über ihre Arbeiten der letzten 12 Monate ein. Die Ausstellung steht unter keinem bestimmten Motto, sondern spiegelt wider, was den Einzelnen im letzten Jahr beschäftigt hat und beim bildnerischen oder plastischen Gestalten zum Ausdruck gekommen ist.

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

40 – Ausstellung

Der Medienberater

Volker Hoschek: Räubern nachgespürt

Die Ausstellung muss leider kurzfristig abgesagt werden.

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

41 – Ausstellung

Kleider & Schrank

The Mysteries of Possibilities

Larissa Mantel und Grischa Erbe zeigen eine Mixed Media Installation mit performativen Einflüssen. Ihr Interesse an gesellschaftlichen Randbereichen und Subkulturen beruht auf ihre Herkunft aus Osteuropa. Die Installation führt den Betrachter in eine skurrile und unbekannte Welt, in der alles möglich zu sein scheint.

mehr zu Larissa Mantel
mehr zu Grischa Erbe

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

42 – Ausstellung und Live-Kunst

Atelier Christoph Traub

Das Bildhaueratelier ist geöffnet, der Künstler ist anwesend.

mehr zu Christoph Traub

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

43 – Ausstellung

Zeit.Raum

Anette Mürdter und Wlodzimierz Szwed

Die Arbeiten von Anette Mürdter verkörpern sowohl menschliche wie tierische Züge. Die Plastiken bewegen sich zwischen Ernsthaftigkeit und Humor sowie extremer Gestaltung und realistischer Darstellung. mehr zu Anette Mürdter

Die aus Zellstoff „gemalten“ Bildobjekte von Wlodzimierz Szwed faszinieren durch ihre eigentümliche und geheimnisvolle Ausstrahlung. Die weißen Reihen aus dem weichen Material beruhigen unser Auge, doch werden die Schichtungen durchbrochen und zerrissen. Diese dynamischen Spannungen lassen uns nicht zur Ruhe kommen. Wir werden zu Zeugen, die beobachten, wie sich eine unsichtbare Kraft gegen eine strenge Ordnung aufbäumt und an die Oberfläche dringen möchte. In regelmäßiger Abfolge trotzen die Formationen dem dunklen Hintergrund. Doch die Ordnung der Muster, die der Künstler teilweise mit einem Gitter herausdrückt, werden durch Verschmelzungen zerstört, die wiederum durch starken Druck geformt werden. mehr zu Wlodzimierz Szwed

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

44 - Ausstellung

movet

Rainer Vogt: Gute Bekannte

Sein Gesicht zu verlieren wird nicht nur in China oder Japan gefürchtet. Vermutlich gibt es deshalb keine besser gehüteten Oberflächen als diese Wunder an visueller Kommunikation, als diese Werbeflächen, die jeden gratis ansprechen. Trotzdem begegnen uns manche so oft, dass wir sie wie gute Bekannte in- und auswendig zu kennen glauben. Rainer Vogt lehrt uns, sie mit anderen Augen zu sehen. Ohne Rücksicht auf Verluste.

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

45 - Ausstellung

Peter Haußmann und Ehrenfried Frank

Skulpturen und Installationen von Peter Haußmann sowie Lackarbeiten/Bilder von Ehrenfried Frank.

mehr zu Peter Haußmann

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

46 – Ausstellung

Ingrid Pape

Visagen im Quadrat

Das Quadrat bietet nur den Rahmen. Es werden Visagen, Charakterköpfe und Typen – illuster, belustigend, manchmal nachdenklich stimmend, im Format 20x20cm gezeigt.
Technik: Porzellanmalerei auf Keramik, präsentiert auf Leinwand

mehr zu Ingrid Pape

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

47 - Ausstellung

Margot Kupferschmidt

Beziehungsweise

Margot Kupferschmidt malt realistische Bilder von Menschen in Alltagssituationen in Beziehung zu ihrer Umwelt. Die Motive findet sie in eigenen Fotografien, aber auch in den Medien, die sie dann in ihre eigene Bildsprache umsetzt. Ihr bevorzugtes Material ist Acryl auf Leinwand.

mehr zu Margot Kupferschmidt

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

48 – Fotoausstellung

Licht 21 und VerschlussSache

TotalNormal

Zwei Fotografengruppen auf der Suche nach der sogenannten Normalität. Normalität oder nicht? Eine Frage des Blickwinkels! Die Antwort bleibt dem Besucher überlassen.

mehr zu Licht 21

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

49 - Rauminstallation

Petra Lücke

Frau in der Kiste

Die in Streichholzschachteln "gezwängten" Gestalten symbolisieren Frauen, die in der täglichen Rollenfalle festsitzen. Sie sind eingesperrt im eigenem Perfektionismus. Diese Enge und die Emotionen der Frau stellt sie in ihren jüngsten Werken auf Papier, Leinwand und auf großformatigem Papier feinfühlig und bewegt dar!

mehr zu Petra Lücke

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

50 – Ausstellung

Hubert Minsch

fabuloes-foto-grafik-art

Als Fotograf, Grafiker und malender Künstler verbindet Hubert Minsch alle gestalterischen Elemente zu foto-grafik-art, einer eigenwilligen, bizzarpoetischen Welt des Alltäglichen. Begleitet von den Chimären des Makabren, dem Mythen der Dekadenz und dem Echo des Surrealen.

mehr zu Hubert Minsch

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

51 – Ausstellung

Gregor Oehmann

Kleinformatige Zeichnungen

Reihen – Serien – Entwürfe – Gedankenspiele – Skizzen – Ideen – Schmarrn – Übungen – Experimente

mehr zu Gregor Oehmann

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

52 – Ausstellung

Nina Piazza

Weißt du nicht, wie schön du bist?

Portraits von Töchtern im Alter von 15 bis 16 Jahren in der Metamorphose zur Frau. Jede von ihnen in ihrer Einzigartigkeit in Ambivalenz zwischen Zerbrechlichkeit, Unsicherheit und sprühender Persönlichkeit.

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

53 - Ausstellung

Ralf Tossenberger

Projekt 70

175 Jahre Fotografie, 75 Jahre alter Film, seit 70 Jahren abgelaufen. 71 Portraits von Personen rund um Schorndorf, angeordnet als Zeitstrahl, der 70 Jahre stetigen Neubeginn und gesellschaftliche Veränderung dokumentiert.

mehr zu Ralf Tossenberger

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

54 – Ausstellung

Cindy Velz

Models

Die großformatigen Collagen von Cindy Velz, die aus vielfältigem Hochglanzmaterial aus Zeitschriften zu Frauenfiguren montiert wurden,  formen den schönen Schein der Modefotografie um. Nicht in das bloße Gegenteil, das Hässliche, aber in eine Form, der durchaus das Gewaltsame eines Eingriffs zugrunde liegt. Ihre aktuellen Arbeiten hängen beidseitig sichtbar in Glasrahmen frei im Raum. Dadurch entsteht eine Ambivalenz der Betrachtung. Da Cindy Velz die Abstände an den einzelnen Schnittstellen etwas offen lässt, scheint bei Gegenlicht linienfein das Licht durch.

mehr zu Cindy Velz

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

55 – Ausstellung

Susanne Wolf-Ostermann

Klein, aber fein

Eine Horde hochbeiniger, stacheliger, knuffiger Tier-Wesen im kleinen Quadrat-Format krabbelt, stakst und schleicht über alte Fabrik-Wände. Stachelbär und Schuppenstapfer,  Käfer-Prinz und Sumpfwater...

mehr zu Susanne Wolf-Ostermann

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

56 – Ausstellung

Simone Fezer

Verhausungen

Die Verhausungen sind architektonisch anmutende Stahlkonstruk- tionen, die durch gespannte Rohhaut, kleine Fenster in hölzernen Rahmen, und zersägte Bilder zu an Flugkörper, (Raum-) Schiffe, oder Behausungen erinnernde Hohlkörpern werden, deren  Innen- und Außenräume Reflektionen über die Weltbilder und Ideenräume darstellen, in denen wir uns einrichten. Sie sind Komfortzonen, stellen aber auch das Potenzial der Vielfalt möglicher Sichtweisen dar, und kommunizieren somit hervorragend mit den sich überlagernden zeitlichen Ebenen und Räumen für Geschichten im Röhm.

mehr zu Simone Fezer

Das Röhm, Weiler Straße 6-14

57 – Ausstellung

Charly Witschnigg

Kalligraphie

Das Umsetzen sprachlicher Klangbilder in lesbare Schriftbilder...

mehr zu Charly Witschnigg

Das Röhm, Weiler Straße 6-14