expressway-sketches.jpg
Jazz & Worldmusic Night 

Leni Stern Trio
Expressway Sketches

Freitag, 14. Mai 2021, 20 Uhr

Expressway Sketches

Internationale Touren, begeistertes Publikum, ausverkaufte Tonträger... Nach dem durchschlagenden Erfolg von „Love Surf Music“ legt diese All Star Band des jungen deutschen und österreichischen Jazz nun ihr neues Album SURFIN' THE DAY, LOVIN' THE NIGHT vor. Tiefer noch als beim Vorgänger dringen die vier Spezialisten in die Materie rund um Jazz, Surfmusik, Motown, Tom Jobim, Henry Mancini und Krautrock ein; sie legen die stilistischen Querverbindungen wieder offen und verpassen ihnen ein Jetztzeit-Update.

Einen unverwechselbaren Bandsound zu haben, beanspruchen viele und halten wenige – bei den Expressway Sketches ist er über die Jahre gewachsene Realität. Die Band groovt besser denn je und die reichhaltige Soundpalette, die sie ihrem Vintage Gear entlockt, steht erstklassigen Produktionen aus Amerika in nichts nach. Auch kompositorisch ist die Entwicklung hörbar. Die Musik auf SURFIN' THE DAY, LOVIN' THE NIGHT wirkt ausgereifter, substanzieller – und hat dennoch nichts von ihrer rohen, unmittelbaren Dringlichkeit eingebüßt.

Die Expressway Sketches reiten die Surfwelle. Der Spaß, den sie dabei haben, ist hochgradig ansteckend. Auf zu neuen alten Ufern! 
SURFIN' THE DAY, LOVIN' THE NIGHT ist eine Co-Produktion mit dem Deutschlandfunk.

Wer sind die Expressway Sketches? Vier der erfolgreichsten Jazzmusiker Europas. Wohnhaft in Köln, Hamburg, Wien und Berlin. Alle vielfach preisgekrönt (u.a. WDR, SWR, Neuer Deutscher Jazzpreis, ECHO Jazz, Prix du Jazz Européen), alle weltweit unterwegs mit ihren eigenen Bands Shake Stew, Interzone, Hütte, Quiet Fire, Hive Mind und Tobias Hoffmann Trio. Ihre Liebe zur Surfmusik führt sie immer wieder zusammen, ihr Publikum ist stets begeistert – egal, ob in Baku oder Bonn, Paris oder Prag, Saalfelden oder Saargemünd.

Tobias Hoffmann – Electric Guitar
Benjamin Schaefer – Organ & Wurlitzer Piano
Frank Schönhofer – Electric Bass
Max Andrzejewski – Drums

expresswaysketches.bandcamp.com

***

Leni Stern African Trio

Sie kommt aus München, ließ sich in Amerika nieder und nach Afrika treiben – im Grunde ist Leni Stern immer auf Achse. Im Laufe ihrer Karriere hat Leni Stern ihre instrumentalen und vokalen Fähigkeiten in Jazz, Rock, Folk und World Music bewiesen, sie bekam den "Gibson Award" als beste Gitarristin gleich fünf Mal in Folge. Aber darauf ruht sie sich nicht aus, sie ist immer und überall (Indien, Kenia, Mali und Senegal) auf der Suche nach neuen Ideen und Kooperationen.

Viel gelernt hat Leni Stern in ihrem African Trio durch ihre fantastischen Mitmusiker: Mamadou Ba, musikalischer Leiter bei Harry Belafonte, lernte sie in New York kennen, leichtfingerig flitzen bei dem E-Bassisten die Hände über das Griffbrett. Er stellte Leni Alioune Faye vor, der aus einer großen senegalesischen Perkussionsfamilie kommt. Das Trio spielt schon mehrere Jahre zusammen, entsprechend bekam auch die letzte CD "Jelell" sehr gute Kritiken.

Leni Stern – guitar, n’goni (Laute aus Mali), voice, percussion
Mamadou Ba – bass
Alioune Faye – percussion

lenistern.com

Eintrittspreise

Vorverkauf: 28,–, erm. 24,– Euro
Abendkasse: 35,–, erm. 31,– Euro

Teilnehmer*innen: 14,– Euro
oder Festivalpass: 45,- Euro
(für alle Konzerte gültig, nur bei der Anmeldung erhältlich)
Alle Preise inkl. Vorverkaufsgebühr.

Location

Club Manufaktur e.V.
Hammerschlag 8
73614 Schorndorf
Anfahrt

Einlass: ab 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Der Saal ist im vorderen Bereich und auf der Galerie bestuhlt, im hinteren Bereich sind Stehplätze vorhanden.

Tickets

Wir geben an dieser Stelle bekannt, wann Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online bei Reservix erhältlich sind.

Vorverkaufsstellen in Schorndorf

MKT Ticket
Kirchgasse 14
Tel.: 07181 92 94 51

Bücherstube Seelow
Oberer Marktplatz 5
Tel.: 07181 62 370

Ermäßigungen

Die reguläre Ermäßigung gilt für Schüler*innen und Studierende bis 25 Jahre, BFDler und FSJler sowie Schwerbehinderte.

Bankiers der Volksbank Stuttgart eG und Inhaber*innen der Stadtwerke SCHORNDORFCARD erhalten 10% Ermäßigung.

Erwerbslose, Asylbewerber*innen und Inhaber*innen des Schorndorfer Familienpasses erhalten 50% Ermäßigung auf den jeweiligen Preis – nur an der Abendkasse!

Bitte halten Sie am Einlass einen entsprechenden Nachweis für das ermäßigte Ticket bereit.

Zur Übersicht