guitar_night_2020_Dylan_Fowler.jpg
Musik 

International Guitar Night 2021

Mittwoch, 24. November, 20 Uhr

Klassik, Weltmusik und Jazz an einem Abend

Die International Guitar Night ist zurück! Wir freuen uns auf eine fulminante Herbst-Tournee mit virtuosen Gitarristinnen und Gitarristen aus verschiedenen Ländern, die mit ihrem Können für unvergessliche Konzertabende sorgen und die Vielfalt der akustischen Gitarre unter Beweis stellen.

In diesem Jahr mit:

Dylan Fowler (GB)
Dylan Fowler ist seit 30 Jahren ein international gefeierter Gitarrist, Multi-Instrumentalist, Komponist und Arrangeur. Genauso zu Hause in keltischer Musik wie im europäischen Jazz, Balkan- und skandinavischer Musik, hat er sich intensiv der walisischen traditionellen Musik gewidmet.  Bei seiner walisischen Landschaftsmalerei in Tönen wechselt hypnotische Stille ab mit ausgelassenen Rhythmen; keltische Klangfarben changieren manchmal fast unmerklich in Balkan-Folklore oder gar ins Orientalische; virtuose Gitarrenstücke kontrastieren mit feinen Ensembletiteln auf akustischen Instrumenten. Dylan Fowler vermischt britischen Folk, Weltmusik und zeitgenössischen Jazz dabei so zwanglos und natürlich miteinander, dass jeder Augenblick betörende Schönheit ausstrahlt, Herz und Seele, Abenteuer und Spiritualität.
www.taithrecords.co.uk/dylan-fowler

Hiroaki Sasaki (Japan)
Hiroaki Sasaki ist ein japanischer Ausnahme-Künstler. Der Akustikgitarrist beeindruckt durch sein Spiel, das zwischen traditionellen japanischen Klängen und abstraktem Neutönertum changiert. Aki ist von der Musik seiner Heimat ebenso beeinflusst wie von modernen Klängen aus Nordamerika oder Europa. Bekannt ist Aki Sasai auch für seine Zusammenarbeit mit Musikern verschiedener Genres in Japan und im Ausland. Neben seiner regen Konzerttätigkeit mit der Koto-Virtuosin Kuniko Obina spielt er im Duo „YUGEN“ mit Hideki Ishima, einem Sitarla-, Sitar-Spieler und Gitarristen und Ex-Mitglied der japanischen Rockband Flower Travellinʼ Band.

Nathasja van Rosse (NL)
Nathasja van Rosse gab schon im jugendlichen Alter Konzerte und absolvierte Auftritte im Rundfunk und für Fernsehaufzeichnungen. Nach ihrer Ausbildung am Konservatorium in Rotterdam studierte sie in Graz bei Leo Witoszynskyj und beendete 1999 mit großem Erfolg ihre Master-Studien in Den Haag bei Zoran Dukic. Es schlossen sich Meisterklassen mit den großartigen Gitarrenvirtuosen der heutigen Zeit wie David Russell oder Carlo Marchione an, außerdem nahm sie erfolgreich an vielen internationalen Wettbewerben teil.
Nathasja van Rosse gehört zu den führenden Interpretinnen der Klassikgitarre. Ihre kompositorische wie interpretatorische Bandbreite ist beachtlich: neo-romantische Arpeggien, pianistische Ostinati, ethnische Anklänge, asymmetrische Rhythmen, Minimalismen, poppige Ausflüge. Alle musikalischen Wege stehen Nathasja van Rosse offen.
www.vanrosse.com

Peter Finger (D)
Peter Finger, dem Initiator der „International Guitar Night“, gelingt die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos, zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So wird der aufmerksame Zuhörer immer wieder auf die Klangsprache Debussys, Ravels oder Strawinskys stoßen – und sich im gleichen Atemzug vielleicht in rockigen Gefilden wiederfinden, verführt zu „Saitensprüngen“ in die weite Welt des Jazz. Oder er bestaunt Fingers fast orchestrales, manchmal atemberaubend experimentelles Geflecht aus Rhythmus, Harmonik und Melodie.
Peter Fingers Musik ist stets sinnlicher Hochgenuss fern jeder intellektueller Gedankenkühle. Anspruchsvoll und anregend zugleich.
www.peter-finger.com

 

Tickets

VVK: 23 €, 20 € erm.
AK: 25 €, 22 € erm.

Der Ticketverkauf startet voraussichlich im September.

Vorverkaufsstellen in Schorndorf

MKT Ticket
Kirchgasse 14
Tel.: 07181 92 94 51

Bücherstube Seelow
Oberer Marktplatz 5
Tel.: 07181 62 370

Location

Barbara-Künkelinhalle Schorndorf
Künkelinstraße 33
73614 Schorndorf

Einlass: 19:30 Uhr

Ermäßigung

Die reguläre Ermäßigung gilt für Schüler*innen und Studierende bis 25 Jahre, BFDler und FSJler sowie Schwerbehinderte.

Bankiers der Volksbank Stuttgart eG und Inhaber*innen der Stadtwerke SCHORNDORFCARD erhalten 10% Ermäßigung.

Erwerbslose, Asylbewerber*innen und Inhaber*innen des Schorndorfer Familienpasses erhalten 50% Ermäßigung auf den jeweiligen Preis – nur an der Abendkasse!

Bitte halten Sie am Einlass einen entsprechenden Nachweis für das ermäßigte Ticket bereit.

Zur Übersicht