Die aktuellen Veranstaltungen des Kulturforums

Literatur

Lesung

Selim Özdogan: Wieso Heimat, ich wohne zur Miete

Freitag, 12. Mai 2017, 20 Uhr
Jazzclub Session 88, Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf

Eine Veranstaltung der Türk-Alman/ Deutsch-Türkischen Kültür AG und der Sektion Literatur

Selim Özdogan, selbst Sohn türkischer Eltern, schickt in seinem Roman „Wieso Heimat, ich wohne zur Miete“ seinen Protagonisten mit dem bezeichnenden Namen Krishna Mustafa von Freiburg nach Istanbul – und zurück. In Istanbul soll er nach seinen türkischen Wurzeln suchen und seine Identität finden, so sagt seine Freundin. Krishna stellt sich der Aufgabe und tauscht mit seinem Cousin das WG-Zimmer und Freiburg gegen Istanbul. Stets leicht zu begeistern, taucht er voll naiven Vertrauens in die turbulente Großstadt ein und untersucht die angebotenen Identitäten auf ihre Eignung. Über seine Wurzeln weiß er ein halbes Jahr später zwar immer noch nicht viel mehr, aber dafür eine ganze Menge über Türken und Deutsche und all diejenigen, die zwischen den Kulturen leben. Özdogan schreibt so locker wie unterhaltsam und doch bei allem Witz ernsthaft über die Suche seines Helden und verflicht sie mit der Situation Istanbuls und der heutigen Türkei.

Selim Özdogan wurde 1971 in Köln geboren, wo er heute noch lebt. Seit 1995 (sein erster Roman:„Es ist so einsam im Sattel, seit das Pferd tot ist“) schreibt er, er erhielt Preise und Förderstipendien und wurde 2016 zum Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb nach Klagenfurth eingeladen.


Eintritt: VVK 10 Euro, erm. 8 Euro
Abendkasse: 12 Euro

Karten erhalten Sie in Schorndorf
bei der Buchhandlung Osiander, Marktplatz 14-16, Tel. 07181 920100
bei der Bücherstube Seelow, Ob. Marktplatz 5, Tel. 07181 62370
bei der Stadtbücherei, Augustenstr. 4, Tel. 07181 602-6006
und bei allen ReserviX Vorverkaufstellen.